• Montagefertige Kombiboxen

Einsatzmöglichkeiten bei voller Belegung

FST-Kombiboxen sind bauaufsichtlich zugelassene Kombiabschottungen S90 nach DIN 4102-9. Erlaubt ist die gemeinsame Durchführung von Elektro- und Rohrleitungen mit 100 % Belegung und Nullabstand. Je nach Kombibox sind die Lösungen für den Wand- und Deckeneinbau geeignet.

Vorgefertigte Schottelemente mit hoher Sicherheit

Zulassungskonformer Einbau (AbZ 19.15-1042 und aBG Nr. Z-19.53-2303 beachten!) erfolgt schnell und einfach durch geschulte Elektriker, SHK-Verarbeiter oder Isolierer. Mithilfe marktüblicher Baustoffe wie Beton, Mörtel, Gips und PU-Schaum.

Rahmenbedingungen für den Einbau

Deckendurchführungen

Symmetrischer Einbau

durch die Massivdecke ≥ 150 mm

Asymmetrischer Einbau

durch die Massivdecke ≥ 200 mm

Symmetrischer Einbau

an der Wand durch die Massivdecke ≥ 150 mm

Wanddurchführungen

Symmetrischer Einbau

an beliebiger Stelle in der Massivwand ≥ 100 mm

Symmetrischer Einbau

an beliebiger Stelle in der leichten Trennwand/Gipswand ≥ 100 mm

Gruppeneinbau

FST-Kombibox (nur S, S+)

Wanddurchführungen

Unterhalb der Decke

durch Massivwände

Unterhalb der Decke

durch Gips-/leichte Trennwände

An der Wand

durch die Massivwand

Wanddurchführung am Boden

Unter Hohlraum/
Doppelböden

durch Massivwände ≥ 100 mm

Unter Hohlraum/
Doppelböden

durch Gips-/leichte Trennwände ≥ 100 mm

Unter Feuerschutztüren

auf Nachfrage

FST-Kombibox S, Gruppeneinbau

In Wand ≥ 100 mm

1. Mörtelschicht

Die Öffnung unten mit Mörtel ≥ 10 mm auffüllen und eine einzelne Box auflegen.

Abstandshalter

Abstandshalter – bestehend aus Gewindestange, Befestigungselement, Unterlegscheibe und Mutter – einsetzen.

Montage

Das ideale Hilfsmittel, um den 15 mm Abstand zwischen den Boxen einzuhalten.

In Wand ≥ 100 mm, in Decke

Mit Fugenverschluss

Nach der Montage einer Reihe mit Boxen, diese mittig in der Öffnung ausrichten und mit Mörtel verfüllen.

Vollständig

Schrittweises Vorgehen bis die Öffnung mit FST-Kombiboxen gefüllt ist.

Einbau in Decke

1. Boxen miteinander verbinden, Gruppe in der Höhe symmetrisch im Bauteil anordnen.
2. Gruppe im Bauteil anordnen, Restspalt mit z.B. Beton/Mörtel schließen.

Einbau FST-Kombibox S, K und R6

Nicht brennbare Baustoffe

Bauteiltiefer Fugenverschluss mit formbeständigem nicht brennbarem Baustoff

PU-Pistolenschäume

FST-Kombibox S+. K+, R6+ bauteiltiefer Fugenverschluss mit zugelassenen Schäumen. Spalt ≤ 30 mm.

Kabel-/Rohrinstallation

Kabel bzw. Kabel und Rohre nach aBG /AbZ durch die FST-Kombibox führen.

Einbau FST-Kombibox D / D+

In Massivwand oder Gips­kartonständerwände ≥ 100 mm

Kombibox positionieren

Kombiboxen vermittelt in Wandöffnung einschieben und Befestigungslöcher anzeichnen.

Fugenverschluss - Standard

Fugenverschluss bei FST-Kombibox D durch wandtiefe Vermörtelung.

Fugenverschluss - PLUS

Verschluss der FST-Kombibox D+ mit Pistolenschaum „Soudafoam Gun B1“.

Rauchdicht verschließen

Im Lieferumfang enthaltene Schaumplatten anpassen und beidseitig am Boxenende einbauen.

Restöffnungen schließen

Einfaches bauteiltiefes Verschließen des Spaltes mit dauerelastischem Dichtstoff.

Schottkennzeichnung

Schottkennzeichnung gemäß Zulassung mit im Lieferumfang enthaltenen Kennzeichnungsschilder.

Reaktion im Brandfall

Kurzfilm Brandfunktion

Video der feuerbeständigen FST-Kabelbox im Brandgeschehen.

Sicheres Zuschäumen

Mit 8 bar Blähdruck schäumt die FST-Kombibox sicher, zuverlässig und vollständig zu.

Ökologisch unbedenklich

Im Brandfall wird reiner Wasserdampf freigesetzt. Für Umwelt und Mensch unbedenklich.

Weitere Einsatzmöglichkeiten

Systemböden

Einbau: FST-Kombibox D / D+ auch unter Hohlraum- und Doppelböden, Einbau in Wänden.

Schall­reduzierung

Einfach: Einbau und Nach­rüstung um bereits verlegte Durchführungs­leitungen und Kabel­rinnen.

Feuerschutz­decken

Vorteil: Einsatz der FST-Kombibox SUD als Abschottung für abgehängte F30-F90 Feuerschutz­decken.

Gute Gründe für FST®-Kombiboxen

100 % Belegung

0-Abstand im Schott

Saubere schnelle Installation und Nachrüstung

Einsatz üblicher Einbaustoffe

Unbedenklich für Gesundheit und Umwelt

Mit Sicherheit die richtige Abschottung.
Montagefertige Kombiabschottungen.