• Mehr Möglichkeiten im Brandschutz

R90-Rohrabschottung für brennbare Abwasserleitungen

PYRO-FOX Brandschutz-Manschetten sind nach Nr. Z-19.17-1191, R90 nach DIN 4102-11 zugelassen. Entwickelt sind sie für den Einsatz mit unterschiedlichen Kunststoff-Rohrleitungen, auch für mineralverstärkte. Je nach Modell sind sie mit Körperschalldämmung ausgestattet.

Für Sanierung und Neubau

Mit den Produkten von PYRO-FOX geht beides sicher und einfach: das Einschieben der Abschottung in die Öffnung oder das Anschrauben an das Bauteil. Je nach den örtlichen Gegebenheiten.

Rohrabschottungen

PYRO-FOX Brandschutz-Manschetten für brennbare Abwassersysteme nach R90

Rahmenbedingungen für den Einbau

Eingemörtelt

PYRO-FOX Manschette in Massivdecke

Massivdecke

Massivdecken       ≥ 150 mm

Zwei PYRO-FOX Manschetten in einer Massivwand

Massivwand

Massivdecken       ≥ 100 mm

Zwei PYRO-FOX Manschetten mit Nullabstand

Nullabstand zueinander geprüft

Alle Zwickel zwischen den Manschetten müssen dicht verschlossen werden.

Angeschraubt

Eine PYRO-FOX Manschette in der Massivdecke

Massivdecke

Massivdecken       ≥ 150 mm

Zwei PYRO-FOX Manschetten in der Massivwand

Massivwand

Massivwände  ≥ 100 mm

Zwei PYRO-FOX Manschetten in der Leichtbauwand

Leichtbauwände

Leichtbauwände  ≥ 100 mm

Montageschritte Einmörteln

Beispiehaft gezeigt an der UNIFOX plus

Rohr in der Deckendurchführung mit Schaumstreifen umwickeln und befestigen

Schaumstreifen mit Klebestreifen um das Rohr befestigen.

Manschette auf Schaumstreifen setzen

Manschette aufsetzen und schließen. Eine Rohrschelle zur Positionierung ist hilfreich.

Mindestüberstand steht auf Etikett

Der zulässige Überstand „MÜ” ist auf dem Etikett angegeben.

Restöffnung in Bauteildicke mit Mörtel verschließen

Restöffnung in Bauteildicke mit mineralischem Mörtel verschließen.

Rohrabschottung mit Kennzeichnungsschild versehen

Abschließend Rohrabschottung mit Kennzeichnungsschild kennzeichnen.

Wandmontage mit zwei Brandschutzmanschetten

Wandmontage: Zwei Brandschutz-Manschetten müssen angeordnet werden.

Montageschritte Anschrauben

Beispielhaft gezeigt an der UNIFOX plus

Befesigungslasche 90 Grad abwinkeln

Befestigungslaschen der Manschette auf 90° abwinkeln.

Dübellöcher bohren und Dübel setzen

Dübellöcher bohren und Dübel setzen.

Kennzeichnung mit entsprechendem Schild

Abschließend Rohrabschottung mit Kennzeichnungsschild kennzeichnen.

Zwei Brandschutzmanschetten in der Wand erforderlich

Wandmontage: bei Wanddurchführungen müssen zwei Brandschutzmanschetten angeordnet werden.

Leichtbauwände: Bei Montage in Leichtbauwänden Gewindestangen M6 verwenden.

Ausstopfen mit Mineralwolle bei Fugenbreite von bis zu 15 mm

Bei einer Fugenbreite von ≤ 15 mm dürfen die Fugen mit Mineralwolle (Schmelzpunkt ≥ 1.000°C) fest ausgestopft werden.

UNIFOX plus und die Muffenmontage

Kunststoff-Abwasserrohr mit Muffe

Muffe

Kunststoff-Abwasserrohr mit Muffe und UNIFOX

Ohne Schallschutz.

Kunststoff-Abwasserrohr mit Muffe und UNIFOX plus mit Schallschutz

Mit Schallschutz.

UNIFOX plus und Einbauvarianten

PYRO-FOX Brandschutzmanschette mit Körperschalldämmung wird über Muffe eingebaut

Einbau über Muffe möglich.

Schrägeinbau der PYRO-FOX UNIFOX in der Decke

Schrägeinbau in Decke.

Schrägeinbau der PYRO-FOX UNIFOX in der Wand

Schrägeinbau in Wand.

X-FOX Schrägeinbau - Lösung für Rohrpostanlagen

PYRO-FOX X-FOX mit flachem Bogen

Deckenabschottung, Bogen flach.

PYRO-FOX X-FOX mit steilem Bogen

Deckenabschottung, Bogen steil.

PYRO-FOX X-FOX als Wandabschottung

Wandabschottung

Rohrabschottungen für den individuellen Bedarf

PYRO-FOX Brandschutzmanschetten sind in zahlreichen Dimensionen erhältlich. Damit bietet das Produktprogramm passgenaue Lösungen für nahezu jede Bausituation. Abwasserleitungen lassen sich so schnell, sicher und einfach brandschutztechnisch ertüchtigen.

Gute Gründe für PYRO-FOX

Spannverschluss

Kennzeichnungsschild inklusive

Schallschutz bei UNIFOX plus

Aktuelle Rohrsysteme geprüft

Muffenmontage

Brandschutz, der allen nutzt.
UNIFOX und UNIFOX plus.